Geopark-vor-Ort-Begleitung

Einführung Geo-Naturpark und Angebote

Der Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald ist ein sehr großes Gebiet, das 2004 proklamiert wurde und von Darmstadt (hessischer Odenwald) bis Mosbach (badischer Odenwald) reicht. In ihm gibt es etliche so genannte Geopunkte, die von hauptberuflichen Geopark-Rangern und ehrenamtlichen Geopark-vor-Ort-Begleitern betreut und erklärt werden. Es gibt eine Vielzahl von Veranstaltungen und Führungen, die regional angeboten aber zum Teil auch überregional beworben werden und in einem Jahreskalender terminiert sind, sofern sie rechtzeitig zur Aufnahme in den Terminkalender und die Jahresplanung gemeldet werden.

Das Besondere bei den Geopark-vor-Ort-Begleitern ist die Tatsache, dass neben den festgesetzten Geopunkten Themen, Gegenstände, Orte und Inhalte von den Geopark-vor-Ort-Begleitern selbst vorgeschlagen und erarbeitet werden sollen. Darin liegt eine besondere Herausforderung.

Wilfried P. A.  Boch ist einer der etwa 7 Geopark-vor-Ort-Begleiter in Mosbach und seinen Teilorten von Mosbach. Er vertritt kultur- und kunstgeschichtliche Inhalte von Mosbach und den Ortsteilen Lohrbach und Reichenbuch.

Lohrbach und Reichenbuch sind ehemalige selbständige Dörfer, die bei der sogenannten großen Kreisreform in den Jahren 1972 bis 1975 neben drei weiteren Dörfern zu Mosbach eingemeindet wurden. Die damaligen Bürgermeister und Bürger waren so geschickt, dass sie sich freiwillig eingemeinden ließen und dadurch Vorteile erhandelten. So haben sie bis heute einen eigenen Ortschaftsrat und Vertreter im Stadtrat, was in der sogenannten unechten Teilortswahl gewählt wird.

Wilfried P. A. Boch bietet in den beiden Ortsteilen Lohrbach und Reichenbuch Ortsrundgänge an, die sich mit Geschichte, Kultur- und Kunstgeschichte der Orte beschäftigen. Dabei spielen die jeweiligen Kirchen eine bedeutende Rolle. Als diplomierter Fachwerkgästeführer geht Boch stets auch auf die Fachwerkhäuser in den Orten ein.

Boch hält auch Vorträge über die Deutsche Fachwerkstraße, die er in allen 7 Teilabschnitten schon besucht hat. In der Fachwerkstadt Mosbach bietet er spezielle Fachwerkführungen und auch Vorträge über den Mosbacher Fachwerkbau, der über 700 Jahre in Mosbach nachweisbar ist.

Auch die Natur kommt nicht zu kurz. Bei einem Waldspaziergang zwischen Reichenbuch und dem Jugendlagerplatz rezitiert Boch Wald-, Natur- und Jagdgedichte. Nach Wunsch ist abschließend auch noch ein Besuch im privaten Blumen-Keramikgarten möglich.

Der Geopark-vor-Ort-Begleiter Wilfried P. A. Boch ist stets offen, weitere Themen zu erarbeiten und anzubieten. Kontakt unter Telef. 06263 632